Aori

Die Aori sind zarte, humanoide aber katzenhafte Waldbewohner. Sie leben im Westen des Kontinents Daaron nahe der Küste. Sie haben große aufmerksame Augen und spitze Ohren, sind schlank und mindestens einen Kopf kleiner als ein durchschnittlicher Mensch. Dadurch, dass sie sich oft etwas geduckt bewegen, wirken sie noch kleiner. Manche Menschen bezeichnen sie auch als Nebelelfen. Dieser Ausdruck wird jedoch oft eher ironisch verwendet, weil die Aori so nebulös sind.

 

Die Aori haben ein Abkommen mit den Yurai. Diese halten auf der Insel Halbalar einen mächtig bösartige Kreatur in Schach, die immer wieder versucht hatte, die Aori zu vernichten. Zum Dank malen die Aori tausendfarbige Bilder für die Yurai, wie es sonst niemand könnte. Unglaublich harmonische Farben, mehr Farbtöne als Ihr Euch jemals vorstellen könnt, sind in diesen Bildern verarbeitet. Regelmäßig werden diese Bilder auf einem Schiff nach Halbalar gebracht.

 

Andere Völker wissen nichts von diesem Abkommen. Sie denken, die Aori würden Bilder verabscheuen, was allerdings einfach daran liegt, dass niemand außer den Aori in der Lage ist, Farben harmonisch zu mischen.